Moser Aufsteckkamm Set Edelstahl Max 45 / 50

14,55 €
inkl. 20% USt. , zzgl. Versand (Post)
UVP: 21,99 €
(Sie sparen 33.83%, also 7,44 €)
  • Set aus 6 mm, 10 mm & 13 mm
  • passend für Moser Max 45 / 50
Stk.
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 2 Tage und 13 Stunden und 13 Minuten und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 16.4. und 17.4.

Für dieses Produkt erhalten Sie 1.46 Bonuspunkte

Moser Aufsteckkamm Set Edelstahl Max 45 / 50
14,55 €
inkl. 20% USt. , zzgl. Versand (Post)
Stk.

Moser Edelstahl Aufsteckkamm Set - 6 mm, 10 mm, 13 mm

Die original Wahl / Moser Aufsteckkämme aus Edelstahl sind besonders robust und langlebig und passend für

  • Moser Max 45
  • Moser Max 50
  • Alle Snap-On Scherköpfe von Aesculap, Heiniger, Oster, Kerbl usw.
  • Verwendbar für #8.5, #9, #10, #15, #30 Scherköpfe anderer Marken
  • Funktioniert nicht mit #40 & #50 Scherköpfen anderer Marken

Lieferumfang:

1x Moser Aufsteckkamm Edelstahl 6 mm
1x Moser Aufsteckkamm Edelstahl 10 mm
1x Moser Aufsteckkamm Edelstahl 13 mm

Hinweis: Für die beste Scherleistung mit den Aufsteckkämmen empfehlen wir einen feinen Schneidsatz mit 1 mm Länge. Dieser ist bei vielen Schermaschinen (wie Moser Max45 und Moser Max50) standardmäßig im Lieferumfang enthalten. Ein längerer Schneidsatz mit 3 mm oder mehr ist weniger geeignet, da sich das Fell unter Umständen verhaken kann.

Weitere Informationen zum Hersteller:

MOSER Animalline ist der Partner für die Haustier Fellpflege zuhause. Außergewöhnliche Produktideen, zukunftsorientierte Technik und erstklassige Qualität „Made in Germany“ definieren den Anspruch der Marke, die das optimale Werkzeug für eine perfekte Fellschur und -Pflege an die Hand gibt.


Video von Moser Aufsteckkamm Set Edelstahl Max 45 / 50

Hersteller: Moser
Kategorie: Schermaschine Hunde
Artikelnummer: 15920
GTIN: 4015110018070
Tierart‍: Pferd Hund
Artikelgewicht‍: 0,11 kg
Inhalt‍: 1,00 Stück

0

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Artikel